Schleich Ara 14737

3,99 €
statt 5,99 €
(Unser alter Preis)
Preis inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
33 %
Ersparnis
vorrätig



Artikelbeschreibung

Gefährdungsstatus: Nicht gefährdet
Verbreitungsgebiet: Südamerika, Mittelamerika
Hauptlebensraum: Wälder, Savanne

Der Hellrote Ara gehört zu den größten Aras. Nur der Hyazinth-Ara ist größer.

Der Hellrote Ara ist bekannt für sein prächtiges Gefieder, das in kräftigen Farben leuchtet. Es sieht nicht nur wunderschön aus, es ist auch sehr auffällig. In seiner Heimat, dem Regenwald, verschmilzt er aber gerade dadurch optisch mit den grünen Blättern und bunten Früchten. Zu seiner Leibspeise zählen neben Früchten auch Paranüsse, deren harte Schale er mühelos mit seinem Schnabel aufbricht. Oft kann man Hellrote Aras auch dabei beobachten, wie sie an Flussufern an Lehm lecken. Der Lehm macht Giftstoffe in unreifen Früchten unschädlich und ist für die Aras wie ein Hausmittel gegen Bauchschmerzen.

Warnhinweise:

ACHTUNG: Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.
Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.

EAN: 4005086147379
Zoom: Maus über das große Bild
  • Schleich-14737-1.jpg